Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für die Klinik für Urologie

  • St. Vincenz Krankenhaus
scheme image

Das St. Vincenz-Krankenhaus ist ein modernes Krankenhaus der Grund- und
Regelversorgung mit 316 Planbetten und 9 Fachabteilungen. Als Kompetenzzentren
werden Zentren für Krebserkrankungen der Brust, des Darms und der Prostata,
ein Endoprothetik-, Hernien- und Hypertonie- und Traumazentrum sowie das Perinatalzentrum
Datteln betrieben. Träger des Krankenhauses ist die Vestische Caritas-Kliniken GmbH. In gleicher Trägerschaft stehen die Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, das St.-Laurentius-Stift Waltrop und die Kinderheilstätte Nordkirchen. 

Für unsere Klinik für Urologie suchen wir zum 01.10.2022 in Voll- und Teilzeit einen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
 

Unsere Urologische Klinik behandelt urologische Erkrankungen jeden Lebensalters und bietet modernste diagnostische und therapeutische Einrichtungen wie ESWL, Thullium- und Holmium-Laser, Video-Urodynamik, (Farbduplex-)Sonographie, perineale MRT-Fusionsbiopsie der Prostata, PDD, EMDA und digitales Röntgen. Das Behandlungsspektrum beinhaltet sämtliche gängige offene, endoskopische und laparoskopische Eingriffe (3D) und robotische Operationen mit dem da Vinci System sowie die konservativen Therapiemaßnahmen einschl. der Chemotherapie. Ein Schwerpunkt ist die Behandlung des Prostatakarzinoms inkl. laparoskopischer Operationen und Brachytherapie im Rahmen des DKG-zertifizierten Prostatakarzinomzentrums Ostvest.

Wir haben die volle urologische Weiterbildungsbefugnis (mit curriculärem Aufbau –
GesRu und Oberarzt-Mentorenprogramm) sowie die Weiterbildungsbefugnis zu
den Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie (12 Monate), Andrologie
(6 Monate) und fachbezogene Röntgendiagnostik.
 

Wir suchen eine engagierte und teamorientierte Persönlichkeit mit sozialer Kompetenz.
 

Wir sind ein motiviertes, engagiertes Team mit stetig steigenden Leistungsdaten, gutem
Betriebsklima bei flacher Hierarchie und Anspruch an hohe medizinische Professionalität.
 

Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach den AVR und eine betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)
  • eine Poolbeteiligung
  • finanzielle Beteiligung an Fortbildungen
  • kostenloses Mineralwasser
  • Verpflegung in der hauseigenen Cafeteria
  • Angebot Jobrad

Für detaillierte Auskünfte und Rückfragen stehen Ihnen gerne der Chefarzt der
Klinik, Prof. Dr. D. Heimbach (Tel.: 02363/108-2121, E-Mail: d.heimbach@
vincenz-datteln.de) und der Assistentensprecher, Dr. A. Ganz (Tel.: 02363/
108-3162, E-Mail: a.ganz@vincenz-datteln.de), zur Verfügung. Natürlich können
Sie auch die Hospitationsmöglichkeiten zum Kennenlernen der Klinik nutzen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.