MTRA für unsere Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin (m/w/d)

  • St. Vincenz Krankenhaus

Das St. Vincenz-Krankenhaus Datteln ist ein modernes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 316 Planbetten und 10 Fachabteilungen Als Kompetenzzentrum werden Zentren für Krebserkrankungen der Brust, des Darms und der Prostata, ein Endoprothetik- und Hernienzentrum sowie das Perinatalzentrum Datteln betrieben. Träger des Krankenhauses ist die Vestische Caritas-Kliniken GmbH. In gleicher Trägerschaft stehen die Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, das St. Laurentius-Stift Waltrop und die Kinderheilstätte Nordkirchen.
 
Für unsere Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

MTRA (m/w/d) in Voll-/Teilzeit

Die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin versorgt als zentrale Einrichtung alle stationären und ambulante Patienten des St. Vincenz-Krankenhauses in Datteln sowie eine angeschlossene radiologische Praxis.
 
Unsere radiologische Fachabteilung verfügt über 2 MRT (1,5 Tesla), ein Spiral-CT (High-End 320-Zeiler), DSA, Sonographie, 2 digitale Vollfeld-Mammographiearbeitsplätze einschl. Punktionseinheiten und Tomosynthese, volldigitale Direktradiographie, Osteoporose-Messplatz sowie eine diagnostisch orientierte Nuklearmedizin (2 Gammkameras plus Spect) und eine Röntgentiefentherapie.

 

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet

Die Abteilung ist mit einem RIS/PACS-System volldigitalisiert. Sie arbeiten an allen konventionellen Röntgendiagnostikgeräten, inkl. CT und MR sowie in der Nuklearmedizin. Hierbei setzen wir ein selbstständiges und flexibles Arbeiten in allen Aufgabenbereichen voraus. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst ist obligatorisch.

Ihr Profil beinhaltet:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als  MTRA 
  • Berufserfahrungen im CT/MRT sind von Vorteil, aber auch Berufsanfänger/innen sind willkommen

Wir bieten Ihnen

  • ein gutes Arbeitsklima in einem netten Team
  • eine vielseitige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach den AVR und eine betriebliche Altersversorgung (kirchliche Zusatzversorgung)
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Uta Baumert, Leitende MTRA, Tel. 02363-108-3477.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!